Die Kraft der positiven Gefühle – Was ist und bewirkt die Positive Psychologie?

09:00-17:00 Uhr Landesverband Baden-Württemberg Stuttgart alle VBE Mitglieder, auch für Nichtmitglieder, Erzieher/innen, Kita-Leitungen, Lehrer/innen, Schulleitungen Landesweit

Beschreibung

Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass Menschen, die sich gut, d.h. positiv, fühlen, in der Regel gesünder sind und eine höhere Lebenserwartung haben. „Die landläufige Wahrnehmung von Glück als etwas, dass man unbedingt erreichen muss – andernfalls hat man im Leben versagt – ist nicht hilfreich.“ sagt jedoch der britische Neurowissenschaftler Dean Burnett. Deshalb sprechen viele Wissenschaftler auf diesem Gebiet lieber von Lebenszufriedenheit. Lt. dem US-amerikanischen Psychologen Martin Seligman, Begründer der positiven Psychologie, trifft das Wohlbefinden viel besser den Kern des wahren Glücklichseins.

In diesem eintägigen Seminar erhalten Sie einen ersten Einblick in die Denkansätze und Techniken der Positiven Psychologie. Sie lernen einige ihrer Wirkmechanismen kennen und wie Sie persönlich davon profitieren können. Sie erleben in ausgewählten Übungen, wie Sie positive Gefühle und damit Wohlbefinden „trainieren“ und in Ihr tägliches Leben und Ihren beruflichen Alltag einbringen können.

Fortbildungsinhalte:

  • Einführung in die Grundlagen, Methoden und Interventionen aus der Positiven Psychologie
  • Der 3:1 Quotient nach Barbara L. Fredrickson
  • Empfehlungen zur Steigerung der Positivität und Verminderung der Negativität

Zielgruppe:

Lehrkräfte und Erzieher/innen

Fortbildungsmethoden:

Die Referentin gestaltet das Seminar interaktiv, praxisorientiert und abwechslungsreich immer unter Berücksichtigung der Leistungskurve der TeilnehmerInnen. Das Training besteht aus einem Mix aus Input, Fallbeispielen, Diskussion, Erfahrungsaustausch und Reflexion – einerseits im Plenum aber auch in Einzel- und Kleingruppenarbeit.

Referentin:

Kathrin Tietz, Business & Personal Coach und Trainerin: „Während meiner mehr als 15-jährigen Tätigkeit als Führungskraft in der Dienstleistungsbranche habe ich erfolgreich kleine Teams und auch mehr als 100 MitarbeiterInnen geleitet. Für mich zählen ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander, eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und eine ausgeglichene Lebensbalance zu den Werten, die ich lebe und nun in meinen Seminaren an die TeilnehmerInnen weitergebe – praxisnah, nutzenorientiert und mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Meine Angebote als ausgebildete systemischen Business- & Personal-Coach (ECA zertifiziert) geben Unterstützung im konkreten Umgang miteinander. Eine wichtige Rolle spielt die Entwicklung der Kommunikations- und die Erhöhung der persönlichen Konfliktlösungsfähigkeiten. Ich helfe den Teilnehmer/innen dabei ein unerwünschtes in ein gewünschtes Verhalten zu transformieren und bestimmte, immer wieder als belastend erlebte Situationen, besser managen zu können.“

Anmeldung / Information

Die Teilnahmegebühr beträgt 39,00 € für VBE-Mitglieder und 89,00 € für Nichtmitglieder (inkl.  Begrüßungskaffee, Mittagsimbiss, Pausen- und Tagungsgetränke sowie Informationsmaterialien und Tagungsunterlagen).

Bitte melden Sie sich bis spätestens 15. April 2020 per E-Mail, Fax, Post (Posteingang) bei Frau Mirjam Dapp an. Bitte beachten Sie, dass Sie erst verbindlich zur Fortbildung angemeldet sind, sobald das ausgefüllte Anmeldeformular zurückgesandt und der Betrag auf unser Konto überwiesen wurde. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahmegebühr – auch im Krankheitsfall – nur bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückerstatten können (1. April 2020, Posteingang).

Download Flyer und Anmeldeformular