Gruppendynamik im Unterricht & nonverbale Gruppenführung

15:00 -18:00 Uhr Kreisverband Lörrach-Waldshut Lörrach alle VBE Mitglieder, auch für Nichtmitglieder Südbaden

Beschreibung

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) möchte Sie begleiten und Ihnen mit Ratschlägen und Informationen beiseite stehen. Daher laden wir Sie herzlich zu der folgenden Veranstaltung ein. Diese Einladung richtet sich natürlich auch an Nichtmitglieder.

WANN: Mittwoch, 13.03.19 von 15:00 Uhr – 18:00 Uhr

WO: Theodor-Heuss- Realschule Lörrach, Schützenstraße 22, 79540 Lörrach

Referent: Christian A. Bernhardt (Kommunikationspsychologe (FH) aus Lörrach) www.bernhardt-trainings.com

Inhalte:
Warum führt eine Lehrkraft eine Klasse mit leichter Hand, während die Kollegen bei derselben Klasse regelmäßig vor neue Herausforderungen stehen?

Sobald mehrere Menschen zusammenkommen, beginnt unter der Oberfläche der stattfindenden Kommunikation die Suche nach der informellen Rangordnung. Solange sich diese nicht gebildet hat, ist ein produktives Arbeiten kaum oder nur schwer möglich und der Unterricht oftmals von Störungen geprägt.

Welchen psychologischen Gesetzen folgt dieser Prozess? Wie erkenne ich, wo darin sich die Gruppe gerade befindet? Welche Gefahren drohen, wie lese ich die Gruppe, was ist meine eigene Rolle im Rollen- Status-Gefüge und wie fülle ich diese stimmig aus?

Da Gruppendynamik und Status archaische Komponenten der Kommunikation darstellen, die sich schon bei Primatengruppen zeigen, erfolgt die effektivste Steuerung auf der Ebene der non- und paraverbalen Kommunikation. Ergänzend bieten sich verschiedene didaktische und methodische Möglichkeiten, um die Dynamik zu nutzen und die Schüler zu den angestrebten Lernzielen zu führen.

Christian Bernhardt, Kommunikationspsychologe (FH), Trainer für Körpersprache und Persönlichkeit, Fachbuchautor und erfahrener Trainer und Dozent der Agentur für Arbeit erläutert die Hintergründe und zeigt, wie die Teilnehmer ihre Gruppen zukünftig sicher lesen und zielgerichtet im Sinne ihrer Unterrichtsplanung führen können. Die Teilnehmer entwickeln ein Gefühl für Status und lernen, diesen bei anderen bewusst zu erkennen und bei sich selbst situations- und zielgerecht zu variieren.

Anmeldung / Information

Anmeldungen bitte bis spätestens 28.02.2019 an: sonja.dannenberger@vbe-bw.de
Ankündigung / Flyer