Live-Online-Seminar: „Professionell Online-Besprechungen moderieren“

Termine: 18.01., 25.01., 01.02., 08.02.2022

14:00 bis 17:00 Uhr Landesverband Baden-Württemberg Online alle VBE Mitglieder, auch für Nichtmitglieder Landesweit

Beschreibung

„Das Leben ist zu kurz für lange Meetings.“ Klaus Klages

Die aktuelle Arbeitswelt zwingt uns immer stärker, uns viel mehr als üblich über Online-Medien auszutauschen und abzustimmen. Schlüssel einer erfolgreichen (virtuellen) Besprechung ist eine professionelle Moderation. In diesem Online-Training erhalten die Seminarteilnehmenden Impulse, was es für eine gute Online-Besprechung braucht und wie sie als Moderatorin/Moderator die entsprechenden Rahmenbedingungen dafür schaffen können.

Fortbildungsinhalte:

  • Die Rolle, Aufgaben und Auftritt einer Moderatorin/eines Moderators im virtuellen Raum
  • Besprechungen im Remoteformat erfolgreich organisieren und durchführen
  • Online-Moderationsmethoden und -techniken
  • Souveräner Umgang mit besonderen technischen und gruppendynamischen Herausforderungen bzw. Situationen

Ihr Nutzen:

  • Die Seminarteilnehmenden erfahren, wie Sie eine virtuelle Besprechung gut strukturieren und moderieren.
  • Sie lernen und üben diverse Tools für Online-Kollaboration kennen, die Sie für virtuelle Besprechungen und Workshops nutzen können.

Zielgruppe:

  • Lehrkräfte aller Schularten

Fortbildungsmethoden:

  • kompaktes Live-Online-Seminar in vier Modulen à 180 Minuten über das Videokonferenz-System Zoom
  • interaktiv, praxisorientiert und abwechslungsreich, mit Techniken wie beim Präsenztraining
  • Mix aus Input, Austausch und Reflexion – einerseits im Plenum aber auch in Einzel- und Klein-gruppenarbeit

Voraussetzungen:

  • Internetfähiger PC mit Audio- und Video-Zugang
  • Wir treffen uns für dieses Seminar in einem virtuellen Trainingsraum auf der Plattform Zoom. Per E-Mail erhalten Sie vorab den Link mit dem Zugang dorthin.

Referentin:

Kathrin Tietz, Business & Personal Coach und Trainerin: „Während meiner mehr als 15-jährigen Tätigkeit als Führungskraft in der Dienstleistungsbranche habe ich erfolgreich kleine Teams und auch mehr als 100 MitarbeiterInnen geleitet. Für mich zählen ein respektvoller und wertschätzender Umgang miteinander, eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe und eine ausgeglichene Lebensbalance zu den Werten, die ich lebe und nun in meinen Seminaren an die Teilnehmenden weitergebe – praxisnah, nutzenorientiert und mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Meine Angebote als ausgebildete systemischen Business- & Personal-Coach (ECA zertifiziert) geben Unterstützung im konkreten Umgang miteinander. Eine wichtige Rolle spielt die Entwicklung der Kommunikations- und die Erhöhung der persönlichen Konfliktlösungsfähigkeiten. Ich helfe den Teilnehmenden dabei ein unerwünschtes in ein gewünschtes Verhalten zu transformieren und bestimmte, immer wieder als belastend erlebte Situationen, besser managen zu können.“

Anmeldung / Information

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 59,00 € für VBE-Mitglieder und 89,00 € für Nichtmitglieder. Für Teilnehmerinnen & Teilnehmer im Studium, Vorbereitungsdienst oder in der Ausbildung beträgt die Teilnahmegebühr 30,00 € für VBE-Mitglieder und 45,00 € für Nichtmitglieder.

Anmeldung und Anmeldeschluss:

Bitte melden Sie sich bis spätestens 17. Dezember 2021 über den Anmeldebutton auf unserer Homepage an und warten Sie eine Rückmeldung ab. Sobald Sie zur Fortbildung zugelassen sind, überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das folgende Konto: VBE Wirtschaftsservice GmbH, Kreissparkasse Waiblingen, IBAN: DE57 6025 0010 0001 0104 53, BIC: SOLADES1WBN, Verwendungszweck: „Name der Veranstaltung + Name d. Teilnehmers“.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst verbindlich zur Fortbildung angemeldet sind, wenn Sie sich über den Anmeldebutton zur Veranstaltung angemeldet haben und der Betrag auf unser Konto überwiesen wurde. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahmegebühr – auch im Krankheitsfall – nur bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückerstatten können (Posteingang).

Download

Jetzt Anmelden