Für Lehramtsanwärter/innen im VBE: Fit für den Vorbereitungsdienst

(nur für VBE-Mitglieder)

Freitag 13:30 – 18:30 Uhr, Samstag 9:00 – 13:15 Uhr Landesverband Baden-Württemberg Pforzheim alle VBE Mitglieder, Lehramtsanwärter/innen Landesweit

Beschreibung

– Nur für VBE-Mitglieder –

!!! Bitte beachtet die Preise. Der günstigere Preis (39,00 Euro) ist im Doppelzimmer zu zweit (ihr teilt euch dann ein Zimmer zu zweit). Wenn dies für Euch als Teilnehmende OK ist, ist es auch für das Hotel (auch in der momentanen Situation) OK. Ihr könnt mir gerne per Mail mitteilen, mit wem ihr in ein Zimmer wollt und ich teile die Zimmer demnach zu (anne.jung@vbe-bw.de). Wenn ihr das nicht möchtet bitte das Einzelzimmer (59,00 Euro) buchen. !!!

Liebe angehende Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter,

in den 18 Monaten des Vorbereitungsdienstes kommen spannende Zeiten auf euch zu. Damit ihr für diese Phase gewappnet seid, laden wir euch herzlich zu unserer Fortbildung für Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärter „Fit für den Vorbereitungsdienst“ ein.

Viele kompetente Referentinnen und Referenten informieren euch an diesen beiden Tagen über aktuelle und für euch als Anwärter/innen wichtige Themen: Von Tipps zur ersten Steuererklärung über Überlebenstipps für die ersten Wochen bis hin zu wertvollen Hinweisen zum Umgang mit Schülern, Kollegium und der Schulleitung – in den verschiedenen Vorträgen und Workshops lernt ihr, was ihr zum Einstieg in den Vorbereitungsdienst wissen müsst.

Fortbildungsinhalte:

Tipps für die Bearbeitung der Steuererklärung. Was darf ich als Lehramtsanwärter/in steuerlich geltend machen? Werbungskosten, Sonderausgaben, außergewöhnliche Belastungen – welche Belege müssen aufgehoben werden? Wie bereite ich die Steuererklärung vor? Wann muss die Steuererklärung beim Finanzamt eingereicht werden? Können außerunterrichtliche Veranstaltungen abgesetzt werden? Arbeitszimmer und Arbeitsmittel für angehende Lehrer/innen.

Referent: Axel Nerger, Geschäftsführer der Schanz & Nerger Partnergesellschaft mbB Steuerberater

„Überlebenstipps“ für den Vorbereitungsdienst. Erfahrungsberichte und Tipps von Junglehrerinnen. Anregungen zur Gestaltung der Hospitationsphase, des eigenständigen Unterrichts und der Prüfungszeit. Was kommt im Vorbereitungsdienst auf mich zu – und wie komme ich da durch? Anregungen zur Nutzung von Instagram für die Unterrichtsvorbereitung.

Referentinnen: Pia-Alexa Kleiner, Annika Melchien, Junger VBE BW

Meine Zeit als Lehramtsanwärter/in in der Schule. Erzählungen, Hilfen und Tipps aus Sicht der Schulleitung. Welche Erwartungen hat die Schulleitung an mich als Anwärter/in? Grundsätzliches wie Kleidung, Pünktlichkeit, Verhalten, aber auch KV-Stunden, „Muss-“ oder „Kann-“ Aufgaben, wann ist „Neinsagen“ erlaubt, werden diskutiert. Auf was muss ich bei der Beurteilung als Anwärter/in achten? Was kommt auf mich zu? Ein Schulleiter „plaudert aus dem Nähkästchen…“. Bringt gerne eure Fragen mit.

Referent: Meinrad Seebacher, Rektor des Schulzentrums Oberes Elztal, Lehrbeauftragter am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (WHRS) Freiburg, Stellv. Vorsitzender Landesbezirk Südbaden.

Neu in der Klasse – so werde ich zum Lieblingslehrer/in. Ein zentrales Element beim Classroom-Management ist die Ebene zwischen Lehrenden und Lernenden sowie die Steuerung der Gruppendynamik in der Klasse. Getragen von beiderseitigem Respekt und praktizierter Fairness bildet sich Verhaltenssicherheit bei den Lernenden sowie ein sozial- und lernförderliches Klassenklima. Wie kann dies gelingen? Der Workshop will zu diesen Elementen in die schulische Praxis transferierbare Anregungen und Hilfen geben.

Referent: Jorma Sagner, Lehrer, Magister-Studium mit Schwerpunkt Fachdidaktik Deutsch; war im Fach Deutsch sowohl am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung als Lehrbeauftragter als auch an der PH Heidelberg als Dozent tätig.

Berichte aus dem Jungen VBE und Überölebenstipps für den Vorbereitungsdienst.

Referentinnen: Sabine Gärtner, Mira Brühmüller, Leitungsteam Junger VBE.

Ort: Parkhotel Pforzheim, Dachgarten, Deimlingstr. 36, 75175 Pforzheim

 

Anmeldung / Information

Teilnahmegebühr: 39,00 € Doppelzimmer zu zweit / 59,00 € Einzelzimmer für VBE Mitglieder (inklusive Tagungsunterlagen, Begrüßungssnack und Abendessen am Freitag, Übernachtung mit Frühstück, Pausen- und Tagungsgetränke)

Aufgrund der hohen Nachfrage können nur VBE-Mitglieder an dieser Veranstaltung teilnehmen. Bitte melden Sie sich bis spätestens 17. Dezember 2020 über den Anmeldebutton auf unserer Homepage an und warten Sie eine Rückmeldung ab. Sobald Sie zur Fortbildung zugelassen sind, überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das folgende Konto: VBE Wirtschaftsservice GmbH, Kreissparkasse Waiblingen, IBAN: DE57 6025 0010 0001 0104 53, BIC: SOLADES1WBN, Verwendungszweck: „Name der Veranstaltung + Name d. Teilnehmers“.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst verbindlich zur Fortbildung angemeldet sind, wenn Sie sich über den Anmeldebutton zur Veranstaltung angemeldet haben und der Betrag auf unser Konto überwiesen wurde. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahmegebühr – auch im Krankheitsfall – nur bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückerstatten können (Posteingang).

Download Flyer

Jetzt Anmelden