Seit Jahren fordert der VBE: Alle Lehrer sind Lehrer!

„In Baden-Württemberg werden Grundschullehrkräfte – es sind fast ausschließ­lich Frauen – am kürzesten ausgebildet, schlechter besoldet und grundsätzlich mit einem höheren Deputat bedacht als die Lehrerschaft an der Sekundarstufe ab (…) Weiterlesen

Lehrerversorgung als zentrale Säule der Bedarfsplanung

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg sieht nicht die Schülerlenkung als zentrale Säule der Bedarfsplanung, sondern die Lehrerversorgung. „Es sollten zwingend genügend Lehrkräfte eingestellt werden“, forderte der Landesvorsitzende des (…) Weiterlesen

Grundschullehrkräfte: Zu wenig Geld für wertvolle Arbeit

Die OECD-Studie bestätigt, dass Grundschullehrkräfte immer noch zu schlecht bezahlt werden. Während die Gehälter in der Sekundarstufe wettbewerbsfähig sind, gibt es in der Primarstufe Defizite. „Die Studie unterstreicht die Forderung (…) Weiterlesen

VBE: Die „Stunde der Wahrheit“ schlägt am Montag

Die offiziell veröffentlichten Zahlen und die Schulwirklichkeit sind nicht immer völlig deckungsgleich. „Der Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien am Montag wird allen ungeschminkt zeigen, ob die Schulen wirklich so gut mit (…) Weiterlesen

VBE: Bereitschaft der Lehrkräfte sichert Pflichtunterricht

Auf der Landespressekonferenz am 6. September 2017 kündigte die Ministerin Engpässe bei der Unterrichtsversorgung an. Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg erkennt das Bemühen der Ministerin, den Pflichtunterricht zu (…) Weiterlesen