Unkenntnis schützt vor Strafe nicht – Haftungsfallen in der Kita

09:30 – 13:00 Uhr Landesverband Baden-Württemberg Ulm alle VBE Mitglieder, auch für Nichtmitglieder, Erzieher/innen, Kita-Leitungen Landesweit

Beschreibung

Ein zentrales Thema rechtlicher Erwägungen im Kita-Alltag ist die so genannte Aufsichtspflicht. Es liegt für alle Akteure im Kita-Alltag auf der Hand, dass sie besteht, Unsicherheit erwächst aber daraus, dass zu wenig über ihre rechtlichen Hintergründe, den Umfang und die Grenzen der Aufsichtspflicht sowie die Folgen von Aufsichtspflichtverletzungen bekannt ist. Im Workshop werden diese Fragen angesprochen, in verständlicher Form Rechtsinformationen aufbereitet und anhand von Fragestellungen aus dem Kita-Alltag Handlungstipps gegeben, wie mit den Herausforderungen der Aufsichtspflicht umgegangen werden kann.

Schwerpunkte:

  • Rechtliche Voraussetzungen der Aufsichtspflicht – einschließlich deren möglicher Regulierung im Betreuungsvertrag
  • Umfang und Grenzen der Aufsichtspflicht
  • Die Übertragung der Aufsichtspflicht auf Dritte
  • Die Folgen von Aufsichtspflichtverletzungen
  • Grundsätzliches und aktuelle Entwicklungen in der Rechtsprechung

Referent:

Joachim Schwede, Rechtsanwalt in Aichach, ist Autor diverser Publikationen zum Kita-Recht, Referent auf dem Deutschen Kita-Leitungskongress, Mitglied des Fachbeirats der Zeitschrift „Kita aktuell Recht“ sowie juristischer Fachredakteur. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Arbeits- und Sozialrecht, im Arbeitsschutzrecht sowie im Kita-Recht.

Den Fortbildungsablauf entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Anmeldung / Information

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 19,00 € für VBE-Mitglieder und 39,00 € für Nichtmitglieder (inkl. Begrüßungskaffee, Pausen- und Tagungsgetränke sowie Informationsmaterialien und Tagungsunterlagen).

Anmeldeschluss:

Bitte melden Sie sich bis spätestens 25. Februar 2021 über den Anmeldebutton auf unserer Homepage an und warten Sie eine Rückmeldung ab. Sobald Sie zur Fortbildung zugelassen sind, überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das folgende Konto: VBE Wirtschaftsservice GmbH, Kreissparkasse Waiblingen, IBAN: DE57 6025 0010 0001 0104 53, BIC: SOLADES1WBN, Verwendungszweck: „Name der Veranstaltung + Name Teilnehmer/-in“.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst verbindlich zur Fortbildung angemeldet sind, wenn Sie sich über den Anmeldebutton zur Veranstaltung angemeldet haben und der Betrag auf unser Konto überwiesen wurde. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahmegebühr – auch im Krankheitsfall – nur bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückerstatten können (Posteingang).

 

Download

Jetzt Anmelden