Stimme und Körpersprache wirkungsvoll einsetzen (ausgebucht)

14:30-17:30 Uhr Landesverband Baden-Württemberg Stuttgart alle VBE Mitglieder, auch für Nichtmitglieder, Erzieher/innen, Lehrkräfte aller Schularten Landesweit

Beschreibung

Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Als Pädagoge sind Sie ein Berufssprecher. Sie müssen sowohl mit kräftiger Stimme und klarer Körpersprache für Ruhe sorgen können, als auch mit variabler Stimmgebung Begeisterung für Ihr Thema entfachen. Wie gut das was Sie sagen ankommt, ist von Ihrer Stimme, Artikulation und Körpersprache abhängig. In unserem Seminar „Stimme und Körpersprache wirkungsvoll einsetzen“ lernen Sie Tipps und praktische Übungen zur Verbesserung Ihrer Kommunikation.

In diesem Workshop bauen Sie Ihre nonverbalen und stimmlichen Kompetenzen mit praktischen Übungen aus. Sie erarbeiten mit uns ein individuelles Übungsprogramm, in dem alle für Ihren Beruf erforderlichen Kriterien trainiert und durch selbständiges Üben dauerhaft gestärkt werden können. Dies führt zu einer souveränen und kompetenten Außenwirkung im Umgang mit den Kindern, den Eltern und den Kollegen.

Sie erhalten Tipps und Übungen zu folgenden Bereichen an die Hand:

  • Körpersprache: Stabiler Stand, Präsenz, Einsatz von Gestik und Mimik
  • Stimme: Stimmkraft und Lautstärke, Sprechen aus dem Brustton der Überzeugung, Modulation
  • Artikulation: Deutlichkeit, Sprechtempo

Zudem erfahren Sie, wie Sie das Gelernte im Alltag praktisch umsetzen können.

Zielgruppe

  • Lehrkräfte aller Schularten
  • Erzieherinnen und Erzieher

Referent

Jonathan Gottwald, Dipl. Sprecher und Sprecherzieher, Studium an der staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst Stuttgart im Studiengang „Sprecherziehung und Sprechkunst“, mit dem Abschluss zum Diplomsprecherzieher, seit Beendigung des Studiums tätig als Sprecher und Trainer (Sprech- und Präsentationstrainings), seit Juli 2011 fest angestellt im FON Institut und nebenberufliche Tätigkeit als Sprecher, Ausbildung zum FON Stimmtrainer 2010

Anmeldung / Information

Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € für VBE-Mitglieder und 25,00 € für Nichtmitglieder (inkl. Begrüßungskaffee, Pausen- und Tagungsgetränke sowie Informationsmaterialien und Tagungsunterlagen).

Bitte beachten Sie, dass Ihre Anmeldung erst berücksichtigt werden kann, sobald das ausgefüllte Anmeldeformular zurückgesandt und der Betrag auf unser Konto überwiesen wurde. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahmegebühr nur bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückerstatten können (27. Dezember 2018, Posteingang).

Anmeldeschluss: Bitte melden Sie sich bis spätestens 9. Januar 2019 per E-Mail, Fax, Post (Posteingang) bei Frau Mirjam Dapp an.

Download: Flyer und Anmeldeformular