Live-Online-Seminar: Konstruktive Fehlerkultur mit Humor – Die Clown-Methode: Wer scheitern darf, lernt besser

15:00 bis 16:30 Uhr Landesverband Baden-Württemberg Online (Zoom) alle VBE Mitglieder, auch für Nichtmitglieder, Lehrkräfte aller Schularten Landesweit

Beschreibung

Unsere angeborene Lernfreude durch alle Altersstufen zu erhalten, ist eine der großen Herausforderungen in Erziehung und Pädagogik. Grundlage dafür ist eine konstruktive Fehlerkultur statt Fehlervermeidung. Aus Fehlern lernt man. Der Clown liebt Fehler – er stolpert mit Lust – und entdeckt unter dem Stolperstein eine Kostbarkeit, die ihm sonst entgangen wäre. Alles, was der Clown anfasst geht schief. Und genau darin liegt die Lösung. Der Clown geht mit den Fehlern spielerisch um und lässt sich davon inspirieren. Um eine gute Fehlerkultur zu fördern, brauchen wir eine andere Haltung und wertschätzenden Humor. Denn der schafft Vertrauen und Verbindung. Ob im Umgang mit Kollegen, Kindern und Eltern oder mit der eigenen Arbeitsbelastung: Humor ist die Grundlage für Lernfreude, Begeisterung und Gelassenheit. Humorvolle Pädagogen genießen große Akzeptanz und erreichen auch scheinbar unerreichbare Kinder- und Schülerherzen. Und die+ gute Nachricht ist: Humorvolle Fehlerkultur ist trainierbar! Humortechniken erlernen geht am besten lachend. Interaktiv und unterhaltsam vermittelt Felix Gaudo, Moderator und Clown im Webinar praktische Übungen und Humortechniken zur konstruktiven Fehlerkultur und Kommunikation in Kita, Schule und im Homeschooling. Über 4000 Live-Auftritte und 30 Jahre Bühnenerfahrung auf Kongressen, Events und in Theatern machen seine Vorträge, Workshops und Online-Seminare zu einem mitreißenden Erlebnis und lässt erleben, wie Humor wirkt: als Problemlöser, Kreativitätsmotor und Motivator. Lachen Sie sich erfolgreich!

Fortbildungsinhalte:

Mit Humor:

  • Fehlerkultur fördern
  • Lernfreude erhalten
  • Verbindung schaffen
  • Kommunikation verbessern
  • Kreativität & Motivation fördern
  • Sprachkompetenz fördern

Fortbildungsmethoden:

Im Webinar werden Humor-Techniken und –Rituale vorgestellt und ausprobiert, die für alle erlernbar sind.

 Voraussetzungen:

  • Internetfähiger PC mit Audio- und Video-Zugang
  • Wir treffen uns für dieses Seminar in einem virtuellen Trainingsraum auf der Plattform Zoom. Per E-Mail erhalten Sie vorab den Link mit dem Zugang dorthin.

Referent:

Felix Gaudo ist 1964 in Berlin geboren, studierte Lehramt an der FU-Berlin und Schauspiel an der Freien Kleintheaterschule, Stuttgart. 1988 begann er seine Bühnenkarriere als Clown mit Soloprogrammen und Varieté-Engagements. Seit 1995 ist er als Moderator für Events, Tagungen und Kongresse tätig. Inzwischen hält er Vorträge und Seminare, macht Moderations-Coachings und arbeitet als Regisseur. Als Humor-Trainer für Klinikmitarbeiter und als Gastdozent für Pflegeschulen arbeitet er im Auftrag der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN. Für Lehrerinnen und Lehrer hält er Vorträge, macht Seminare auf Pädagogischen Tagen und für Pädagogische Institute und hat zusammen mit seiner Frau, die als Lehrerin arbeitet, das Buch „Lachend Lernen – Humortechniken für den Unterricht“ geschrieben (Beltz 2018). 2011 wurde er mit dem Trainer-Preis „Launeus-Award“ ausgezeichnet. Nebenberuflich ist er als Klinikclown tätig und ist Vorstand der CLOWN DOKTOREN.

Anmeldung / Information

Teilnahmegebühr:

Die Teilnahmegebühr beträgt 15,00 € für VBE-Mitglieder und 25,00 € für Nichtmitglieder.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich bis spätestens 06. April 2021 über den Anmeldebutton an und warten Sie eine Rückmeldung ab. Sobald Sie zur Fortbildung zugelassen sind, überweisen Sie die Teilnahmegebühr auf das folgende Konto: VBE Wirtschaftsservice GmbH, Kreissparkasse Waiblingen, IBAN: DE57 6025 0010 0001 0104 53, BIC: SOLADES1WBN, Verwendungszweck: „Name der Veranstaltung + Name Teilnehmer/-in“.

Bitte beachten Sie, dass Sie erst verbindlich zur Fortbildung angemeldet sind, wenn Sie sich über den Anmeldebutton zur Veranstaltung angemeldet haben und der Betrag auf unser Konto überwiesen wurde. Sie erhalten dann eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Sollten Sie nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um Verständnis, dass wir Ihnen die Teilnahmegebühr – auch im Krankheitsfall – nur bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn zurückerstatten können (Posteingang).

 

Download

Jetzt Anmelden